Kontakt

ARTYCON Ausstellungsraum

Dr. Dorothea Terpitz Wilhelmsplatz 2 63065 Offenbach

069/83008685
www.artycon.de

Ausstellungsreihe

Die unregelmäßigen Ausstellungen werden in Zusammenarbeit mit dem Stadtmagazin Mut&Liebe organisiert. Logo des Stadtmagazins Mut und Liebe
Soweit die Künstlerinnen und Künstler ihre Werke zum Verkauf anbieten, tun sie dies auf eigene Rechnung.

Datenschutzerklärung

COOKIES

Die Internetseiten von ARTYCON setzen beim einfachen Aufruf keine Cookies.

ERFASSUNG VON ALLGEMEINEN DATEN UND INFORMATIONEN

Der von ARTYCON verwendete Server erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte "Referrer", also die verweisende Seite), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) des zugreifenden Systems, (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht ARTYCON keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines möglichen Angriffes auf die Computersysteme die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch ARTYCON daher vorübergehend aufbewahrt, um sie gegebenenfalls statistisch auszuwerten und bei konkreten Verdachtsmomenten, um den Datenschutz und die Datensicherheit unserer Computersysteme zu verbessern.

Die IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien werden nach 7 Tagen mit einem 'x' anonymisiert. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die anonymisierten Daten werden nach längstens weiteren 8 Wochen endgültig gelöscht.

Rechtsgrundlage

Das Recht zur Verarbeitung also aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit (b) DS-GVO (Erfüllung einer vertraglichen oder vorvertraglichen Verpflichtung). Falls Sie von uns E-Mails mit Einladungen zu Ausstellungseröffnungen erhalten, beruht dies auf einer entsprechenden Anforderung vor Jahren

Auskünfte

Jedem Nutzer / jeder Nutzerin steht das gesetzliche Recht zu, von ARTYCON Auskunft zu den über den Nutzer / die Nutzerin gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Im Falle der Webseite von ARTYCON wird die Antwort stets leer sein, da die "technischen" Daten (wie IP-Adresse oder Cookies) nicht mit realen Personennamen in Verbindung gebracht werden können. Gespeicherte E-Mail-Adressen kann ARTYCON in der Regel nur zuordnen, falls der Klarname Bestandteil dieser E-Mail-Adresse ist.